Startseite | Frau | Das Beauty Blog | Massage Butter: Zum Dahinschmelzen gut!

Massage Butter: Zum Dahinschmelzen gut!

Wer die Massage Butter noch nicht kennt, sollte das auf jeden Fall nachholen. Wem Öl zu glitschig und Cremes zu nass sind der greift zu dieser luxuriösen Alternative. Handlich geformt wie eine Seife lässt man sie über den Körper streifen und schmilzt nur dort wo die Haut warm ist.

Massage Butter: Schmilzt auf der Haut

Die Massage Butter ist kinderleicht zu handhaben, denn sie schmilzt auf der Haut, genau an den Stellen an denen man es möchte. So ist sie perfekt zu dosieren und kann gezielt eingesetzt werden. Durch die Körperwärme verflüssigt sich die feste Konsistenz und schmilzt somit dort wo sie die Haut berührt.

Man kann sie auch zweckentfremden. Vom Hersteller wird das sogar empfohlen. Wer sich zum Beispiel ein Wellnessabenteuer unter der Dusche gönnen möchte, der nimmt die Massage Butter einfach mit. Die wohltuenden Gerüche sind himmlisch für die Sinne und die pflegenden Inhaltsstoffe lassen sich perfekt auf der Haut verteilen. Viele kennen vielleicht die Methode sich nach der Dusche mit Öl einzureiben, da die nasse Haut die Stoffe viel besser aufnehmen kann. Mein Tipp: Diese Methode doch einfach einmal mit der Körper Butter ausprobieren.

Massage Butter von Lush und The Bodyshop

Lush Fresh Handmade Cosmetics bieten eine Vielzahl von Massageprodukten in “Butterkonsistenz” an. Von diversen pflegenden Inhaltsstoffen bis hin zur Peeling Butter findet hier jeder was das Herz begehrt. Nicht nur die lustigen Formen sondern auch die einfallsreichen Namen der Produkte sprechen die Damenwelt an. Die Massage Butter von Lush eingnet sich somit auch perfekt als Geschenk.

The Bodyshop kennt schon fast jeder und somit sind auch die Massage Butter dieses bekannten Unternehmens kein Geheimtipp mehr. Die Body Butter ist nämlich der absolute Top Seller bei The Body Shop. Mehr als zehn verschiedene “Geschmacksrichtungen” werden uns angeboten. Mein Favorit: Cocoa Butter. Sie sagt trockener Haut den Kampf an und riecht himmlisch.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

3 Meinungen

  1. Na, dann werd ich aber mal schnell schauen wo ich diese kaufen kann :)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Ich liebe auch Massagebutter, benutze aber im Wechsel auch gerne Körrperöl , wichtig hierbei, das die Haut noch feucht ist. Das Öl und der Rest Wasser werden von der Haut richtig aufgesogen, Bademantel drüber und einziehen lassen. In der Zeit Haare fönen, schminken was auch immer. Es bleibt nicht wie gewohnt bei Öl ein klebriger Film, nein ein Gefühl wie Babyhaut und dabei braucht man ganz wenig Öl. Deshalb gönne ich mir das , ein richtige Wellnessdusche.
    http://www.cosmochic.de/neue-kosmetik-produkte/gesicht-und-koerperpflege/koerperoel.html

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  3. Ich bin ein absoluter Massagebuttter fan und habe das natürlich gleich selber erforscht…. noch einer kurzen Testphase kann ich euch nun eine super Alternative zu den anderen Shops anbieten :-) hi hi kleine Eigenwerbung! aber besucht mich doch mal auf geschenkkiste. chliebe grüsse eure Karin

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Nach oben Scrollen